Wer wir sind

Kurzbeschreibung zu uns

Herzlich willkommen bei der Partei NEUE MITTE!

Wir sehen uns selbst nicht als Partei im klassischen Sinne sondern vielmehr als Bewegung, welche die Vorzüge einer Partei in diesem Gesellschaftssystem nicht ungenutzt lassen möchte.

Wie unser Name schon zum Ausdruck bringt, sehen wir uns selbst politisch weder rechts noch links angesiedelt, aber auch nicht mittig, nach dem derzeitigen Verständnis der sogenannten „bürgerlichen Mitte“. Wir verstehen uns selbst als eine Bewegung in einer anderen und neuen Mitte unserer Gesellschaft, als eine Bewegung, die den einzelnen Menschen dient und diese freundschaftlich zusammenführt und verbindet und das ohne Rücksicht auf etwaige willkürlich gezogene Grenzlinien.

Für dieses große Vorhaben entwickeln wir stetig unser Programm, einige Punkte davon sind bereits als Download auf dieser Seite verfügbar. Wir sind permanent in Bewegung, so auch unser Programm. Das ist nicht statisch in Stein gemeißelt sondern wird ständig auf der Basis von Erfahrungswerten und sich ändernden Gegebenheiten verfeinert und erweitert.

Wenn Sie sich von unserm Vorhaben angesprochen fühlen, treten Sie mit uns in Kontakt.

Wir freuen uns über jede/n Interessent/in, jede/n Helfer/in, jede/n Spender/in und natürlich über jedes neue Mitglied unserer Bewegung.

Mehr
Weniger

Information

Zu dieser Webseite

Unsere Seite wird derzeit überarbeitet.

Diese kleine Internetseite soll Ihnen einen kurzen Überblick zu uns geben. Es wird derzeit an einer umfangreicheren Internetseite gearbeitet.

Ihre NEUE MITTE

Aktuelles

Das ist zuletzt passiert

Liebe Mitglieder und Unterstützer,

die Partei NEUE MITTE befindet sich seit dem Austritt unseres ehemaligen Vorsitzenden Christoph Hörstel am 26.08.2013 in einer Umstrukturierung.

Zu den Gründen für Christoph Hörstels Rücktritt sei nur Folgendes gesagt:
Christoph Hörstels Führungsstil stimmte nicht mit den Vorstellungen unserer wachsenden aktiven Mitgliederschar überein. Die Landesverbände forderten mehr Transparenz, bessere Kommunikation und ein größeres Einbinden der Mitglieder. 
Fehlende Transparenz und das eigenmächtige Handeln von Christoph Hörstel brachten die NEUE MITTE in eine wirtschaftlich prekäre Situation. Die Landesvorstände forderten deren Aufarbeitung sowie eine Stellungnahme des Bundesvorstands. Christoph Hörstel entzog sich den Geschehnissen durch seinen Austritt, was wir bedauern. 
Wir wünschen Christoph dennoch alles Gute für seinen weiteren Weg.

Fest steht, wir möchten weiterhin eine echte politische Alternative darstellen, eine Plattform für
Freidenker und Menschen unterschiedlichster Herkunft bieten, diejenige Kraft sein, die ein
alternatives, neues Gesellschaftsmodell skizziert und bereits vorhandene gut durchdachte Konzepte
bündelt. Das Programm der NEUEN MITTE bleibt bestehen, ist jetzt jedoch offen für oftmals von euch geäußerte Änderungswünsche.

Wir freuen uns über jedes weitere aktive Mitglied, das sich innerhalb der Arbeitsgruppen oder auf Landesverbandsebene einbringen möchte. Hierzu kann sich jeder an seinen Landesverband wenden und/oder in unserem Mitgliederforum unter www.neuemitte.tv anmelden.

Die Organisation von Landesparteitagen läuft derzeit in den einzelnen Bundesländern an. Hier, sowie auf einem anschließenden Bundesparteitag, werden wir unsere Vorstände neu wählen, unsere Satzung und unser Programm gemeinsam optimieren und uns persönlich kennenlernen.

Wir freuen uns auf Euch!

Viele Grüße

Landesvorstände, Arbeitsgruppen und Orgateam der NEUEN MITTE

Mehr
Weniger

Häufige Fragen

... und unsere Antworten

Seit wann gibt es die NEUE MITTE?

Die NEUE MITTE wurde am 1. Mai 2013 gegründet und am 05.07.2013 vom Bundeswahlleiter als Partei zugelassen.

Warum stand die Partei bei der vergangenen Bundestagswahl nicht auf dem Wahlzettel?

Weil es uns in der Kürze der Zeit (10 Tage) - von der Zulassung zur Partei, über die Formalien bei den einzelnen Landeswahlleitern, bis zur Abgabe der Unterschriftenzettel - nicht möglich war, die notwendigen 32.000 Unterstützer-Unterschriften zu sammeln.

Ist die Form der Partei nicht die falsche Form, warum macht Ihr keinen Verein?

Eine Partei ist in unserem Land ein Verein mit mehr Rechten und einigen anderen Pflichten. Wir haben daher diese Form bewusst gewählt, denn wir sind der Meinung, dass dies momentan in unserem Land die einzige Form ist, politisch etwas bewegen zu können. Dennoch sehen wir uns weniger als Partei, sondern vielmehr als Bewegung.

Wie steht Ihre Partei zur Souveränitätsfrage Deutschlands?

Wir vertreten den Standpunkt, dass Deutschland kein souveräner Staat ist. Eines unserer Zwischenziele ist es, dies zu ändern.

Wie steht Ihre Partei zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr?

Wir sprechen uns ganz klar gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr (im derzeitigen Verständnis) aus. Wir sind gegen jede Art von Krieg. Unserer Meinung nach, gibt es für alles, was der Mensch zum partnerschaftlichen, freundschaftlichen und friedlichen Miteinander auf der ganzen Welt benötigt, auch bei Problemen, die es immer geben wird, friedliche Lösungen.

Wie steht Ihre Partei zum Tierschutz?

Wir separieren nicht das Tier oder den Tierschutz. Wir betrachten auch hier, wie in jedem unserer anderen Überlegungen, die Ganzheit. Wir sind der Meinung, dass der Mensch ohne seine Umwelt in ihren ganzen Fassetten nicht lange frei auf diesem blauen Planeten existieren wird. Aus diesem Grund hat bei uns der Umweltschutz sowie die Arterhaltung im Gesamten und das Verfolgen und Ahnten von Vergehen an unserer Umwelt einen sehr hohen Stellenwert.

Wie stehen Sie zum Euro?

Der Euro ist, unserer Meinung nach, unter den ursprünglichen und gegeben Voraussetzungen ein Sprengsatz, dessen Lunte schon brennt und muss deshalb entweder wieder abgeschafft werden oder er muss anders konstruiert werden. Nach unserem Dafürhalten ist jedoch eine Währung, wie immer sie auch heißen mag, eher das kleinere Problem. Betrachtet man das derzeitige Geldsystem einschließlich des Zins- und Zinseszinssystems genau, wird man feststellen, dass in diesen Systemen die eigentliche Sprengkraft liegt. Die Enteignung und Versklavung der Menschheit, die Ausrottung von Tieren und Pflanzen, das Privatisieren und Verunreinigen der Lebensgrundlagen allen Lebens auf der Erde, wie Wasser, Erde und Luft ist hier begründet. Dem gilt es sich mit aller Wucht und aller Härte entgegen zu stellen. Dafür kämpft unsere Bewegung.

Es gibt zig kleine und kleinste Parteien wie Ihre. Warum haben Sie sich nicht einfach mit einer anderen Partei zusammengetan um größer zu werden?

Das ist wahr, es gibt Unmengen an kleinen Parteien. Es gäbe sogar mit vielen derer einige Gemeinsamkeiten und Schnittmengen. Es gibt aber mit keiner dieser Parteien Deckungsgleichheit. Nun werden Sie sagen, das gibt es ja nie, man müsse Kompromisse eingehen. Stimmt auch wieder. Bitte lesen Sie die Antworten in diesem Bereich durch, danach schauen Sie sich bitte unsere Aussagen in unseren Programmteilen an. Ihnen wird auffallen, dass wir die einzige Partei sind, die themenbezogen so breit aufgestellt ist. Das hat einen einfachen Grund: Wenn man ganzheitlich denkt, streift man automatisch jeden Bereich des Lebens. Für einen Grossteil unserer Kernaussagen gibt es aber keinen Kompromiss, es gibt ja auch nicht die Aussage: „Meine Frau ist ein wenig schwanger.“ Drei kleine Beispiele:

  1. Souveränität der Völker und Staaten einschließlich Deutschland soll hergestellt werden. Wie sähe Ihr Kompromiss dazu aus?
  2. „Nein“ zu jeder Art von Krieg. Wie sähe ein Kompromiss Ihrer Meinung nach aus?
  3. Abschaffung von Zins und Zinseszins. Wie würde ein Kompromiss diesbezüglich aussehen?

Die meisten kleinen Parteien bedienen ein Spektrum von 1-5 Themenbereichen. Wir bedienen 14 Großthemen und unzählige Unterthemen. Vielleicht stimmen wir ja in einzelnen Punkten mit deren Themen überein, sicher sogar, aber was ist mit den vielen, vielen anderen Bereichen, die unserer Meinung nach zwingend notwendig sind, um auch diese einzelnen übereinstimmenden Themen zum Erfolg zu führen?

Wie kann man Sie in Ihrem Vorhaben unterstützen?

Hilfen und Unterstützungen für unsere Bewegung können sehr unterschiedlich sein. Sie könnten zum Beispiel ehrenamtlich Werbung in Ihrem Umfeld für uns machen, Sie könnten sich als Interessent bei uns melden und regelmäßig Informationen erhalten, die Sie eventuell auch weitergeben. Sie könnten sich als ehrenamtlicher aktiver Helfer bei uns melden und bei Veranstaltungen oder Aktionen mit zupacken. Sie könnten sich als externer ehrenamtlicher Berater zur Verfügung stellen und uns mit Ihrem Wissen unterstützen. Sie können als Besucher an Stammtischen unserer Bewegung in Ihrer Region teilnehmen, um Neuigkeiten zu erfahren und um sich auch parteilos einzubringen. Natürlich können Sie auch Spenden. Wie jede Organisation benötigen auch wir Geld, um unsere Arbeit aufrecht zu erhalten und freuen uns natürlich über jede Geldspende. Sie können aber auch reine Arbeitszeit oder Produkte spenden, die benötigt werden. Sie können Mitglied in unserer Bewegung werden und sich innerhalb der Organisation aktiv engagieren, sofern Sie das möchten.

Wie kann ich bei Ihnen Mitglied werden?

Demnächst wird es hierzu wieder ein Onlineformular geben. Momentan drucken Sie sich bitte den Mitgliedsantrag aus, füllen Ihn aus, unterschreiben diesen und senden ihn an unsere Postadresse.

Mehr
Weniger

Downloads

Folgende Dokumente stehen bereit

NEUE MITTE Kurzprogramm NEUE MITTE Programmteil Innenpolitik NEUE MITTE Programmteil Außenpolitik NEUE MITTE Programmteil Finanzpolitik NEUE MITTE Mitgliedsantrag

Kontaktmöglichkeiten

So erreichen Sie uns

Mailen Sie uns Unsere Facebookseite Unser Diskussionsforum Unser Teamspeakserver TS3 Installationsanleitung TS3

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Partei NEUE MITTE
Pariser Platz 4a
10117 Berlin

Kontakt

info@neue-mitte.de

Technische Umsetzung

Oyabunstyle.de

Genutzte Elemente

Iconset "Windows 8 metro style" von http://www.visualpharm.com/

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Mehr
Weniger